Archive

Tag der offenen Tür 20185 Jahre Crazy-Dogs Niederrhein und ein eigenes Vereinsgelände muss gefeiert werden.
Am 1. Juli laden wir alle interessierten Hundesportler, Nachbarvereine, Nachbarn in Utfort und Eick und alle die sich gerne mit dem Hund und Hundesport beschäftigen zu uns auf die Platzanlage (Rheinberger Str. 199-201, zwischen Kaffeerösterei und Bowlingcenter) ein.
Es gibt ein schönes, abwechslungsreiches Rahmenprogramm in dem die verschiedenen Hundesportsparten vorgestellt werden und wo jeder Besucher mit dem eigenen Hund gerne dran teilnehmen kann. Verkaufsstände mit Hundebedarf, Kunsthandwerk und einem Tiertrödelmarkt, dessen Erlös dem Tierheim Moers zugutekommt. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, Kinder und Hunde sind herzlich willkommen.

Der Zeitplan lautet wie folgt:

Zeitplan

  • 11:15 Uhr            Begrüßung
  • 11:20 Uhr            Vorführung: Gruppenarbeit Obedience
  • 12:00 Uhr            Vorführung: Kinder arbeiten mit Hunden
  • 12:30 Uhr            Vorführung: Welpen/Junghunde (auf dem Platz)
  • 12:30 Uhr            Vorführung: Mantrailing (im Außenbereich)
  • 13:00 Uhr            Vorführung: Obedience
  • 14:00 Uhr            Obedience zum Mitmachen
  • 14:30 Uhr            Vorführung Rally-Obedience
  • 15:00 Uhr            Rally-Obedience zum Mitmachen
  • 15:30 Uhr            Vorführung Gebrauchshundesport
  • 16:00 Uhr            Basisarbeit/Gehorsam zum Mitmachen

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Wichtige Hinweise:

Wer mit Hund kommt, sollte bitte den Impfpass mit altergemäßigen gültigen Impfungen dabei haben und für den Hund eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

Wir möchten unsere Besucher bitten, doch ihre Autos entweder an der öffentlichen Straße oder auf unserem Vereinsgelände zu parken und NICHT die Parkplätze von Bowlingcenter, Kafferösterei und Cafe Del Sol zu nutzen. Wir haben hinter dem Vereinsheim eine Menge Parkmöglichkeiten.

 

 

von links nach rechts:  Frank Unterberg, Melanie Unterberg, Marion Gansel, Frank Lessig, Bettina Hoffmeister, Petra Reibe, Christa Kusche, Gabriele Wiegard

von links nach rechts:
Frank Unterberg, Melanie Unterberg, Marion Gansel, Frank Lessig, Bettina Hoffmeister, Petra Riebe, Christa Kusche, Gabriele Wiegard

Erfolgreiche Prüfung beim HSV Mülheimer Hundefreunde

Gestern ist fast unsere gesamte aktive Obedience-Truppe nebst Dauer-Trainingsgast beim befreundeten DSV HSV Mülheimer Hundefreunde in Mülheim angetreten und das im wesentlichen sehr erfolgreich.
In der Beginner-Klasse trat Petra Riebe mit Brutus an und erreichte ein “Sehr Gut”.
In Klasse 1 traten Marion Gansel mit Momo und Bettina Hoffmeister mit Pearl zum ersten Mal an und haben beide mit einem “Gut” bestanden. Unser Dauer-Trainings-Gast, Christa Kusche mit Pepe hat endlich ihr lang ersehntes “Vorzüglich” geschafft und kann sich jetzt gezielt auf Klasse 2 vorbereiten und dabei noch an den kleinen Baustellen arbeiten.

Die Klasse 2 wurde fast vollständig von uns gefüllt 🙂 Hier versuchte sich erstmalig Gabriele Wiegard mit Koda und belegte mit einem “Gut” den zweiten Platz. Außerdem starteten Frank Lessig mit Max, Melanie Unterberg mit Brag und Frank Unterberg mit Devil. Melanie belegte ebenfalls mit einem “Gut” den ersten und Frank Lessig den 3. Platz der Klasse 2.

Damit haben fast alle schon ihre Qualifikation für die nächste Landesmeisterschaft Obedience erreicht:

  • für die Beginner: Petra Riebe
  • für die Klasse 1: Bettina Hoffmeister, Marion Gansel
  • für die Klasse 2: Gabriele Wiegard, Melanie Unterberg (Frank Lessig hatte sie schon auf unserer Prüfung im Juni)

Wir hoffen natürlich, dass ihr auch alle antretet! Allen herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen.

Wir haben neue Fotos vom Training der letzten 14 Tage hochgeladen. Viel Spaß damit.

Seven beim Spielen mit Zwergschnauzer

Seven beim Spielen mit Zwergschnauzer

Zur Bildergalerie